Entdeckungsreise starten: Auf "Route berechnen" klicken und anschließend auf "Route fahren" klicken. Viel Spaß!
Von
Nach
Tempo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

 Startseite > Urlaubsziele > Spanien > Madrid

Land: Spanien Ort: Madrid

Unternehmen Sie eine Entdeckungsreise durch Madrid. Sehenswertes und Sehenswürdigkeiten z.B. Straßen, Plätze und Landschaften lassen sich mit 360° Panoramafotos so entdecken als ob man selbst dort gewesen ist. Einfach die vorgegebene Route nehmen und erst auf "Route berechnen" und anschließend auf "Route fahren" klicken. Viel Spaß!

 

Stadtzentrum

Folgende Entdeckungstouren durch Barcelona haben wir für Sie zusammengestellt: Stadtzentrum (siehe oben), Almudena Kathedrale, Plaza Mayor, Innenstadt
 

Ortsinfos:

Madrid ist die Hauptstadt Spaniens. Der Großraum Madrid zählt mit etwa sechs Millionen Einwohnern zu den größten Metropolen Europas. Madrid ist (ohne Vororte) mit rund 3,3 Millionen Einwohnern nach London und Berlin die drittgrößte Stadt der Europäischen Union.

Flüge nach Madrid
Hotels in Madrid
Last Minute Reisen nach Madrid
Urlaubsangebote Madrid
 
Madrid ist seit Jahrhunderten der geografische, politische und kulturelle Mittelpunkt Spaniens und der Sitz der spanischen Regierung. Hier residieren auch der König, ein katholischer Erzbischof sowie wichtige Verwaltungs- und Militärbehörden. Als Handels- und Finanzzentrum hat die Stadt nationale und internationale Bedeutung.
 

Lage & Klima:

Madrid befindet sich im Zentrum Spaniens 667 m ü. NN und ist damit die höchstgelegene Hauptstadt der Europäischen Union. Die vom kleinen Fluss Manzanares durchflossene Stadt gehört zu der historischen Landschaft Kastilien und liegt inmitten der Meseta, der Hochebene von Kastilien. Nordwestlich der Stadt erheben sich die Berge der Sierra de Guadarrama, die im Peñalara bis 2.429 m hoch aufragen.

Durch seine Höhenlage auf 667 Meter über dem Meeresspiegel und das kontinentale Klima sind die Sommer in Madrid heißer und trockener, die Winter jedoch deutlich kälter als etwa in den Städten am Mittelmeer. Die durchschnittliche Temperatur im Januar liegt bei etwa 4,9 °C, im Juli bei etwa 24,2 °C. Dabei ist es dann meist sehr trocken.

 

Kultur und Sehenswürdigkeiten:

 
Architektonisch interessant sind der von Sir Norman Foster entworfene Fernsehturm Torre de Collserola, der Torre Telefónica von Santiago Calatrava sowie der erst im Jahre 2004 fertig gestellte futuristische Torre Agbar mit 142 Meter Höhe.
  • Plaza Mayor
  • Palacio Real, der Königspalast
  • Kathedrale La Almudena
  • Kirchen San Isidro el Real und San Francisco el Grande
  • Plaza de la Puerta del Sol
  • Plaza Oriente
  • Plaza España
  • Palacio de Comunicaciones, das Rathaus
  • Santiago-Bernabéu-Stadion
  • Templo de Debod
  • Las Ventas, Stierkampfarena von Madrid
  • El parque del Retiro

Museen:

  • Museo del Prado: Das Museum am Paseo del Prado gehört zu den wichtigsten Malereimuseen der Welt
  • Museo de Cera: Im Wachsfigurenkabinett
  • Museo Arqueológico Nacional: Das 1867 gegründete Museum zeigt historische Funde
  • Museo Reina Sofía: bedeutende Gemälde
  • Museo Thyssen-Bornemisza: Eine der wichtigsten Privatsammlungen der Welt

Straßen:

  • Calle de Alcalá. Diese Prachtstraße beginnt an der Puerta del Sol und führt in Richtung Alcalá de Henares.
  • Paseo del Prado. Diese sehr breite Straße führt vom Bahnhof Atocha zur Plaza de Cibeles. Hier befinden sich große Hotels und das Prado-Museum.
  • Calle Huertas. Nach ihr ist das „Schriftstellerviertel“ im Zentrum benannt
  • Gran Vía. Hier befinden sich eine Reihe von großen Kinos
  • Paseo de la Castellana. Die wichtigste Straßenachse Madrids beginnt an der Plaza de Colón und führt rund 5,4 Kilometer in nördliche Richtung bis zum inneren Autobahnring. Die Straße ist großteils durch parkartige Alleen unterteilt. An manchen Stellen kann man inmitten von 10 stark befahrenen Autospuren gemütlich einen cafe con leche genießen.
 

Verkehr:

Der Verkehrsbetrieb von Madrid, Transports Metropolitans de Madrid (TMB), ist der Betreiber eines dichten Netzes von U-Bahnen und Bussen. Madrid besitzt auch zwei verschiedene, nicht miteinander verbundene Straßenbahnnetze, genannt Trambaix und Trambesòs.
 

Schienenverkehr:

Madrid ist Spaniens größter Verkehrs- und Eisenbahnknotenpunkt mit den Personenbahnhöfen Atocha und Chamartín.
 

Flughafen:

Der internationale Flughafen Madrids, Barajas, liegt im Nordosten der Stadt und ist mit der Metro schnell zu erreichen. Der Flughafen Madrid-Barajas (MAD) ist mit rund 52 Mio. Passagieren  einer der größten in Europa. Der Flughafen Madrid besitzt vier Start- und Landebahnen u.a. die längste Landebahn Europas.
 

U-Bahn:

Das Netz der Madrider U-Bahn gehört zu den größten der Welt. In weniger dicht besiedelten Stadtteilen verkehrt die Stadtbahn Metro Ligero. Die Vororte werden mit dem Cercanías-Vorortbahnsystem erschlossen.
 
 Quelle: Wikipedia & Netticket.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hinweis: Wenn man direkt auf die einzelnen Wegpunkte in der Routenbeschreibung klickt, kommt man direkt zu der Straße bzw. Kreuzung.

Folgen Sie uns: