Entdeckungsreise durch den Ort starten: Auf "Route berechnen" klicken und anschließend auf "Route fahren" klicken. Viel Spaß!
Von
Nach
Tempo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

 Startseite > Urlaubsziele > Spanien > Almería

Land: Spanien Region: Andalusien Ort: Almería

Unternehmen Sie eine Entdeckungstour durch Almería. Sehenswertes und Sehenswürdigkeiten z.B. Straßen, Plätze und Landschaften lassen sich mit 360° Panoramafotos so entdecken als ob Sie selbst dort gewesen sind. Einfach die vorgegebene Route nehmen und erst auf "Route berechnen" und anschließend auf "Route fahren" klicken. Viel Spaß!

 
Tipp: Erstellen Sie eigene Routen für Ihre Entdeckungstouren. Eine ausführliche Erklärung wie das am besten geht finden Sie hier.
 

Ortsinfos:

Almería ist eine Hafenstadt in der autonomen Region Andalusien im Süden Spaniens. Die Stadt liegt auf dem Schwemmgebiet des Rio Andarax in einer weiten Mittelmeerbucht (Costa de Almería). Das Stadtbild ist nordafrikanisch geprägt: enge Gassen, alte, weiße Häuser, Gärten und Palmenalleen. Almería ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz.

Flüge nach Almería
Hotels in Almería
Urlaubsangebote Almería
 
Almería liegt in Spanien, an der andalusischen Mittelmeerküste. Die einzelnen Stadtviertel unterscheiden sich stark. Im Westen leben Gitanos, insbesondere im Viertel La Chanca (Die Chance), teilweise in vom Staat errichteten Sozialwohnungen, teilweise in Wohnhöhlen in den Berghängen. Die Universität der Stadt ist 1993 gegründet worden mit einem komplett neu errichteten Campus außerhalb der Stadt. Durch die 15.000 Studenten, die vor allem in den Vierteln im Osten und im Zentrum der Stadt wohnen, ist die Stadt stark studentisch geprägt.
 

Kultur und Sehenswürdigkeiten:

Die Alcazaba ist eine auf einem Hügel gelegene maurische Festung, von der aus man die ganze Stadt überblicken kann. Ihr Bau wurde 955 auf Veranlassung von Abd ar-Rahman III, während das Kalifat von Córdoba bestand, begonnen.

Der nahe gelegene Naturpark Cabo de Gata ist eine steinige Halbwüste, die einzige Wüste in Europa, mit spärlicher Vegetation und reizvollen Stränden.

Die Kathedrale von Almería liegt in der Innenstadt. Mit ihrem Bau wurde 1524 begonnen, nachdem 1522 das vorherige Gotteshaus durch ein Erdbeben zerstört worden war. Sie ist eine ausgesprochene Kirchenburg, die aufgrund der ständigen Angriffe berberischer Seeräuber nötig wurde. An der Fassade fallen vier aus großen Quadersteinen erbaute Türme auf, und sogar die Apsis hat die Form eines viereckigen Abwehrturms. Am Bau herrschen der Renaissance und der gotische Stil vor, obwohl barocke und klassizistische Elemente festzustellen sind.

In der Stierkampfarena von Almeria finden mehrmals jährlich Stierkämpfe statt.

Verkehr:

Es gibt regelmäßige Fährverbindungen zu den Balearen und ins algerische Oran sowie einen internationalen Flughafen in der Nähe. Zum öffentlichen Nahverkehr gehören zahlreiche Buslinien sowie drei Stadtbahn-Linien. Im Bahn-Fernverkehr ist Almería mit Direktzügen von/nach Madrid und Barcelona mehrmals täglich erreichbar.
 

Flughafen:

Der Flughafen Almería ist ein internationaler Verkehrsflughafen in der Provinz Almería (Spanien) im Süden der iberischen Halbinsel. Er liegt etwa 10 km außerhalb der Stadt Almería am gleichnamigen Golf in der Region Andalusien.

Die Línie 20 (Almería - Alquián) der Gesellschaft Surbus bedient den Flughafen. Mit dem Auto kommt man über den Airportzubringer AL-12 zur vom Westen kommenden Autovia del Mediterráneo A-7. Diese führt weiter Richtung Norden in die Region Murcia. Das ca. 160 km entfernte Granada ist über die A-92 mit dem Auto in ca. 2 Stunden zu erreichen.

Die einzige deutsche Verbindung hält Air Berlin mit einer wöchentlichen Direktverbindungen nach Düsseldorf. Weiterhin assoziiert die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft mit Stopp auf dem Flughafen von Palma de Mallorca Ziele in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

 

Badestrände:

In Almeria gibt es 5 Badestrände:

San Miguel de Levante
San Miguel de Poniente
La Garrofa
San Telmo
Las Olas

 
 Quelle: Wikipedia & Netticket.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hinweis: Wenn man direkt auf die einzelnen Wegpunkte in der Routenbeschreibung klickt, kommt man direkt zu der Straße bzw. Kreuzung.

Folgen Sie uns: