Entdeckungsreise starten: Auf "Route berechnen" klicken und anschließend auf "Route fahren" klicken. Viel Spaß!
Von
Nach
Tempo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

 Startseite > Urlaubsziele > Portugal > Lissabon

 

Land: Portugal Ort: Lissabon

Unternehmen Sie eine Entdeckungsreise durch Lissabon. Unser Reiseführer bietet Ihnen die Möglichkeit, eine virtuelle Fahrt durch diesen Traumort mit seinem unverwechselbarem Atlantik-Flair zu unternehmen. Sehenswertes und Sehenswürdigkeiten z.B. Straßen, Plätze und Landschaften lassen sich mit 360° Panoramafotos so entdecken als ob man selbst dort gewesen ist. Einfach die vorgegebene Route nehmen und erst auf "Route berechnen" und anschließend auf "Route fahren" klicken. Viel Spaß!

 
Tipp: Erstellen Sie eigene Routen für Ihre Entdeckungstouren. Eine ausführliche Erklärung wie das am besten geht finden Sie hier.
 

Ortsinfos:

Lissabon ist die Hauptstadt und die größte Stadt Portugals sowie des gleichnamigen Regierungsbezirkes und liegt an einer Bucht der Flussmündung des Tejo im äußersten Südwesten Europas an der Atlantikküste der Iberischen Halbinsel.

Flüge nach Lissabon
Hotels in Lissabon
Last Minute Reisen nach Lissabon
Urlaubsangebote Lissabon

Als größte Stadt Portugals mit dem wichtigsten Hafen, dem Regierungssitz, den obersten Staats- und Regierungsbehörden, mehreren Universitäten und der Akademie der Wissenschaften ist Lissabon heute das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Landes.

 

Lage & Klima:

Lissabon befindet sich auf der Iberischen Halbinsel. Die Stadt liegt an einer Bucht am nördlichen Ufer der Flussmündung des Tejos im äußersten Südwesten Europas an der Atlantikküste. Der sich kurz vor seiner Mündung ausbreitende Tejo verengt sich auf den letzten Kilometern bis zum Atlantik. Dort zieht sich die Stadt am Ufer entlang. Vom Ufer aus steigt sie stufenförmig an mehreren Hügeln empor. In Lissabon gibt es hohe Hügel und tiefe Taleinschnitte. Die höchste Erhebung im Stadtgebiet erreicht 226 Meter. Die Stadt hat sich lange Zeit nur am Tejo entlang entfaltet.

Aufgrund seiner Lage direkt am Atlantik wird es vom Temperaturverhalten des Meeres geprägt: Nicht zu heiße Sommer und verhältnismäßig milde Winter. Die Temperaturen fallen nur selten unter 0 °C. Noch seltener sind Schneefälle zu verzeichnen.

 

Kultur und Sehenswürdigkeiten:

 

Sehenswürdigkeiten:

  • Torre de Belém, UNESCO Weltkulturerbe und Wahrzeichen der Stadt
  • Mosteiro dos Jerónimos, UNESCO Weltkulturerbe
  • Kloster São Vicente de Fora, Augustinerkloster
  • Castelo de São Jorge, Festungsanlage
  • Palácio de São Bento, Portugisches Parlament
  • Ozeanarium im Parque das Nações
  • Avenida da Liberdade, die Prachtstraße von Lissabon
  • Museu Nacional de Arte Antiga, Nationalmuseum
  • Museu da Marinha, Marinemuseum
  • Museu Nacional de Arqueologia, Archäologisches Museum
  • Teatro Nacional de São Carlos, Theater
  • Serra da Arrábida, Naturreservat

Verkehr:

Der ÖPNV wird hauptsächlich von den beiden Unternehmen Carris (Companhia dos Carris de Ferro de Lisboa) und der Metropolitano de Lisboa übernommen. Die Carris bedient über 100 Buslinien und nicht zuletzt mehrere Straßenbahnen. Der Verkehr wird teilweise mit historischen Wagen (pt. Eléctricos) unternommen. Die Metro Lissabon umfasst vier Linien, die teilweise über das Stadtgebiet hinaus führen.

Zudem betreibt sie in der Stadt vier Elevadores (Aufzüge), drei Standseilbahnen und einen senkrecht fahrenden Aufzug, den Elevador de Santa Justa. Die drei Standseilbahnen wurden gegen Ende des 19. Jahrhunderts gebaut

 

Flughafen:

Der Internationale Flughafen Lissabon-Portela liegt 6 km nördlich vom Zentrum und in der Verlängerung der Autobahn A12. Er wird von zahlreichen nationalen und internationalen Fluggesellschaften u.a. Lufthansa und Air Berlin angeflogen.
 

Schiffsverkehr:

Es existieren mehrere Fährverbindungen über den Tejo nach Barreiro, Cacilhas, Montijo, Porto Brandão, Seixal und Trafaria. Ablegestellen auf der rechten Tejoseite sind: Belem, Cais do Sodré und Terreiro do Paço. Betreiber aller Linien ist inzwischen die Transtejo & Soflusa, Markenzeichen sind die blau-weißen Katamaranfähren, die mit 30 Knoten die Überfahrt auf dem Tejo auf ein Drittel verkürzt haben.

Der Lissabonner Hafen zieht sich auf einer Länge von über 10 km an der Uferlinie der Stadt entlang.

 

Badestrände:

Rund um Lissabon gibt zahlreiche Strände wo der Besuch nicht nur an heißen Sommertagen lohnenswert ist. Die Strände sind sehr verschieden. Die meisten sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder Auto gut zu erreichen.

Empfehlenswert ist der Besuch der Seebäder Estoril und Cascais in der nähe von Lissabon. Cascais verfügt über einen Yachthafen mit etwa 600 Liegeplätzen. Der Strand Praia do Guincho liegt zwischen Cascais und dem Cabo da Roca. Er ist ebenfalls besonders für Wassersportler empfehlenswert.

 
 Quelle: Wikipedia & Netticket.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hinweis: Wenn man direkt auf die einzelnen Wegpunkte in der Routenbeschreibung klickt, kommt man direkt zu der Straße bzw. Kreuzung.

Folgen Sie uns: