Entdeckungsreise starten: Auf "Route berechnen" klicken und anschließend auf "Route fahren" klicken. Viel Spaß!
Von
Nach
Tempo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

 Startseite > Urlaubsziele > Italien > Sardinien > Olbia

 

 

 

 

 

Land: Italien

Region: Sardinien

Ort: Olbia

Unternehmen Sie eine Entdeckungsreise durch Olbia. Sehenswertes und Sehenswürdigkeiten z.B. Straßen, Plätze und Landschaften lassen sich mit 360° Panoramafotos so entdecken als ob man selbst dort gewesen ist. Einfach die vorgegebene Route nehmen und erst auf "Route berechnen" und anschließend auf "Route fahren" klicken. Viel Spaß!

 
Tipp: Erstellen Sie eigene Routen für Ihre Entdeckungstouren. Eine ausführliche Erklärung wie das am besten geht finden Sie hier.
 

Ortsinfos:

Olbia ist mit 54.873 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2009) eine der größten Städte Sardiniens und eine der beiden Hauptstädte der Provinz Olbia-Tempio. Olbia liegt am Golf von Olbia, der zum Tyrrenischen Meer gehört. Die meisten Sardinienreisenden landen hier – entweder in den Fährhäfen oder auf dem Flughafen Olbia.

Flüge nach Olbia
Hotels in Olbia
Last Minute Reisen nach Olbia
Urlaubsangebote Olbia

Selbst an der Haupteinkaufsstraße Corso Umberto ist kaum ein Gebäude höher als zwei Stockwerke. Olbia zeigt, wie fast alle Städte Sardiniens, einen Provinzcharakter, der aber durch Trabantensiedlungen wie Olbia 2 und die hektischen Hauptverkehrsadern, auf denen im Sommer mehrere 100.000 Touristen ankommen, aufgehoben wird. Auch das Gesicht in der Innenstadt hat sich mit dem Ausbau der Hafenpromenade stark verändert. Wo vor zehn Jahren noch Kramläden waren sind heute Läden bekannter europäischer Modefirmen. Doch abseits des Corso Umberto sind immer noch die typischen engen Sträßchen zu finden.
 

Lage:

Olbia liegt im Nordosten der Insel südlich der bekanntesten Küste Sardiniens, der Costa Smeralda.
 

Kultur und Sehenswürdigkeiten:

 
  • Kirche San Simplicio, romanische Basilika aus grauem Granit, zuerst bezeugt im 11. Jahrhundert, geweiht dem heiligen Simplicius von Fausania, ehemalige Kathedrale der Diözese von Cività bis zu deren Auflösung 1533
  • Kirche zum Apostel Paulus aus dem 18. Jahrhundert im oberen Teil der Altstadt.
  • Nahe der Stadt, auf der 246 m hohen Punta Casteddu, steht der Nuraghe Cabu Abbas mit herrlichem Ausblick.
  • die der Küste vorgelagerte Insel Tavolara
  • der römische Aquädukt Sa Rughitulla

Südlich an der Straße nach Loiri liegen:

  • die Villa Romana
  • das Castello Padrese
  • das sehr gut erhaltene Gigantengrab Su Monte de s’Ape
  • Sa Testa Brunnenheiligtum an der Straße nach Golfo Aranci
 

Verkehr:

In Olbia gibt es ein Straßenbahn- sowie ein Busnetz, welche sich weit an der Küste entlang strecken.

Über ein dichtes Netz von Zubringern hat Olbia unmittelbaren Anschluss an die Autobahnen. Die A1/E 45, die Autostrada del Sole („Autobahn der Sonne“), führt in nordnordwestliche Richtung über Rom und Florenz bis nach Mailand und zu den weiteren Wirtschaftszentren Norditaliens. Ihre Verlängerung in südsüdöstlicher Richtung verläuft als A3 / E 45 bis Reggio Calabria. Nach Osten hin schließlich, bis zur Adriaküste, gelangt man über die A16, die Autostrade dei due Mari („Autobahn der beiden Meere“).

 

Flughafen

Der moderne Flughafen kann von den meisten europäischen Ländern direkt erreicht werden. Die Deutsche Lufthansa bedient den Ort von Stuttgart und Düsseldorf aus. Easyjet fliegt mehrmals in der Woche von Berlin, Basel, Genf und London nach Olbia. Vor allem mit Airberlin ist Sardinien von deutschen Flughäfen zu erreichen: Stuttgart, Nürnberg, München, Köln, Hannover, Zürich und im Sommer Frankfurt und Hamburg werden zum Teil täglich bedient.
 

Schiffsverkehr

Olbia verfügt über zwei Fährhäfen (Olbia und Golfo Aranci). Sie werden per Autofähre von Civitavecchia, Genua und Livorno; im Sommer auch von anderen Orten aus angefahren.
 Quelle: Wikipedia & Netticket.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hinweis: Wenn man direkt auf die einzelnen Wegpunkte in der Routenbeschreibung klickt, kommt man direkt zu der Straße bzw. Kreuzung.

Folgen Sie uns: