Entdeckungsreise starten: Auf "Route berechnen" klicken und anschließend auf "Route fahren" klicken. Viel Spaß!
Von
Nach
Tempo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

 Startseite > Urlaubsziele > Frankreich > Paris

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Land: Frankreich Ort: Paris

Unternehmen Sie eine Entdeckungsreise durch Paris. Sehenswertes und Sehenswürdigkeiten z.B. Straßen, Plätze und Landschaften lassen sich mit 360° Panoramafotos so entdecken als ob man selbst dort gewesen ist. Einfach die vorgegebene Route nehmen und erst auf "Route berechnen" und anschließend auf "Route fahren" klicken. Viel Spaß!

 
Tipp: Erstellen Sie eigene Routen für Ihre Entdeckungstouren. Eine ausführliche Erklärung wie das am besten geht finden Sie hier.
 

Ortsinfos:

Paris ist die Hauptstadt Frankreichs und der Region Île-de-France. Der Fluss Seine teilt die Stadt in einen nördlichen Teil (rive droite „rechtes Ufer“) und einen südlichen Teil (rive gauche „linkes Ufer“). Paris hat ca. 2.2 Mio. Einwohner, in der gesamten städtischen Siedlungszone leben ca. 10,2 Mio. Menschen. Paris ist Sitz der UNESCO, der OECD und der ICC.
 

Lage & Klima:

Das Stadtgebiet hat eine Fläche von 105,4 Quadratkilometern. Das entspricht weniger als zwölf Prozent der Fläche Berlins. Die Metropolregion erstreckt sich über eine Bodenfläche von 14.518 Quadratkilometern. Das entspricht etwa der Fläche Schleswig-Holsteins. Die Stadt liegt im Zentrum des Pariser Beckens durchschnittlich 65 Meter über dem Meeresspiegel. Die Seine tritt, je nach Wasserstand, mit einer Höhe von 25 Metern über Normalnull aus der Stadt aus. Paris ist umgeben von den beiden großen Stadtwäldern, die der Bevölkerung als Naherholungsgebiete dienen.
 
Paris befindet sich in der gemäßigten Klimazone. Die Jahresmitteltemperatur beträgt 10,8 Grad Celsius und die durchschnittliche Jahresniederschlagsmenge 649,6 Millimeter. Der wärmste Monat ist der Juli mit 18,4 Grad Celsius im Mittel, der kälteste der Januar mit durchschnittlich 3,5 Grad Celsius.
 

Kultur & Sehenswürdigkeiten:

 
Paris beherbergt eine Vielzahl sehenswerter kirchlicher und weltlicher Bauwerke, Straßen, Plätze und Parks, etwa 160 Museen, rund 200 Kunstgalerien, circa 100 Theater, über 650 Kinos und mehr als 10.000 Restaurants.

Plätze, Straßen und berühmte Bauwerke:

  • Eifelturm
  • Champs-Élysées (die Prachtstraße von Paris)
  • Arc de Triomphe (Triumphbogen)
  • Schloß von Versailles
  • Élysée-Palast
  • Das Panthéon
  • Notre Dame de Paris
  • Galeries Lafayette
  • Schloss Fontainebleau
  • Basilique du Sacré-Cœur (Invalidendom)
  • Abteikirche St. Germain-des-Prés
  • Axe historique
  • Obelisk von Luxor
  • Avenue de la Grande Armée
  • Place de la Concorde
  • La Défense (modernes Geschäftsviertel)
  • Hôtel de Ville (Prachtvolles Hotel)

Theater & Oper:

  • Louvre
  • Pariser Oper (Opéra National de Paris)
  • Opéra Garnier
  • Opéra Bastille
  • Ballet de l'Opéra de Paris
  • Théâtre des Champs-Élysées
  • Théâtre du Châtelet
  • Théâtre de la Ville
  • Shows des Moulin Rouge
  • Lido
  • Rock- und Popkonzerte: Zénith
  • Musée Picasso (beherbt zahlreiche Werke von Pablo Picasso)

 

Verkehr:

Paris ist über ein Netz von Autobahnen und Schnellstraßen mit dem ganzen Land verbunden. Eine bedeutende Rolle spielt dabei der Boulevard périphérique. Diese achtspurige Stadtautobahn leitet den Verkehr rund um Paris und in die Stadt hinein. Fast alle wichtigen französischen Autobahnen führen auf Paris zu und münden aus allen Richtungen in den Boulevard Périphérique:
 

Flughafen:

Am Stadtrand von Paris befinden sich drei internationale Flughäfen. Der wichtigste und mit Abstand größte davon ist Charles de Gaulle. Er ist der größte Flughafen Frankreichs und einer der größten Flughäfen Europas. Er wird von fast allen internationalen Fluggesellschaften angeflogen.
 

Bus:

Paris ist auch von einem dichten Netz aus Buslinien durchzogen. Die Busse mit den dreistelligen Nummern fahren in die Vororte, die Busse mit zweistelligen Nummern verkehren nur innerhalb der Stadt. Die meisten Omnibusse fahren zwischen 6.30 Uhr und 20.30 Uhr, die wichtigsten Linien länger bis etwa 1 Uhr nachts.
 

S- und U-Bahn:

Das Pariser U-Bahn-Netz besteht aus 16 Linien (14 vollwertige und zwei Ergänzungslinien) und ist mit 212,5 Kilometern Gesamtlänge eines der größten Netze der Welt. Die Métro wird täglich von rund fünf Millionen Menschen genutzt.

Ergänzend zum Métro-Netz gibt es das Réseau Express Régional (RER), dessen Züge Paris mit den Vororten (Banlieues) verbinden. Es handelt sich dabei um eine Art unterirdische S-Bahn. Zum RER-Netz gehören die Linien A bis E, die auf den zentralen Streckenabschnitten Zugfolgen von bis zu zwei Minuten erreichen.

 

Schienenverkehr:

Die bedeutenden Eisenbahnstrecken in Frankreich beginnen in Paris. In Richtung Lille im Norden, Rennes und Bordeaux im Westen, Lyon und Marseille im Süden sowie Straßburg im Osten gibt es Hochgeschwindigkeitsstrecken, die vom TGV bedient werden.

Die wichtigsten Personenbahnhöfe sind Gare d’Austerlitz, Gare de l’Est, Gare de Lyon, Gare Montparnasse, Gare du Nord und Gare Saint-Lazare.

 
 Quelle: Wikipedia & Netticket.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hinweis: Wenn man direkt auf die einzelnen Wegpunkte in der Routenbeschreibung klickt, kommt man direkt zu der Straße bzw. Kreuzung.

Folgen Sie uns: